vorherige Seite

nächste Seite

Inhalt

KINDER

Ergotherapie in der Pädiatrie

Ergotherapie in der Pädiatrie wendet sich an Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendalter, wenn ihre Entwicklung verzögert ist, sie in ihrer Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Behinderung bedroht oder betroffen sind.

Übergeordnetes Ziel ist immer größtmögliche Handlungskompetenz und im Zusammenhang damit die größtmögliche Selbstständigkeit.

Kinder und Jugendliche mit

  • Einschränkungen der körperliche Beweglichkeit und Geschicklichkeit
  • Störung der eigenen Körperwahrnehmung
  • Aufmerksamkeitsdefiziten oder Verhaltensauffälligkeiten ( ADHS; ADS; Angst; Aggressionen; Abwehr )
  • Störung der Feinmotorik und Graphomotorik
  • Handlungsplanungsstörungen ( Dyspraxisie)
  • geistigen und körperlichen Behinderungen
  • Fragen zur Händigkeitsentwicklung
  • Konzentrationsproblemen

Ziele und Inhalte der Behandlung
  • Aufholung von Entwicklungsrückständen
  • Training der Grob-und Feinmotorik
  • Förderung von sozialen Kontakten
  • größere Selbstständigkeit im Alltag
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • schulvorbereitende Maßnahmen sowie unterstützende Beratung der Eltern, Erzieher und Lehrer in den Einrichtungen
  • sensorische Integrationstherapie
  • gezielte Entspannungstechniken ( autogenes Training, PMR )
  • Erlernen von handwerklichen Tätigkeiten, wie z.B. Arbeiten mit Holz, Ton, Pappe, Papier, Peddigrohr usw.
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit


Fit für die Einschulung:

Hier können Sie sich informieren und herunterladen, welche Fertigkeiten Ihr Kind zur Einschulung benötigt.

Praktische Ideen und Spielvorschläge, die Spaß machen und für den Alltag anwendbar sind, stehen hier zum Nachlesen und Ausdrucken bereit.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und würden uns über Anregungen oder Ergänzungen Ihrerseits freuen.


Unternavigation zum aktuellen Inhalt

Unsere Öffnungszeiten

Unsere Ergotherapiepraxis ist von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Termine sowie Hausbesuche nach Vereinbarung.

Informationen und Erklärungen

Sollten Sie einen Fachbegriff nicht verstanden bzw. diesen näher erläutert haben, steht Ihnen unser Lexikon zur Verfügung.

zum Lexikon